Hartmetallfräsen

Nutzungsbereiche

Unlegierte Stähle
Stahlwerkstoffe
Niedriglegierte Stähle
Rostfreier Stahl
Gehärtete Stähle
Titanlegierungen
Gusseisen
Aluminiumlegierungen
Kupfer und seine Legierungen
Plastik
Graphit

Beschreibung

Hartmetallfräsen (Z:1) –  (40 – 55 HRC)

 

 

Produktcode D (Ø) (h10) l1 L d2 (Ø) (h6) Mund (Zx)
3 12 50 6 Z : 1
4 15 50 6 Z : 1
5 16 50 6 Z : 1
6 20 60 6 Z : 1
8 22 63 8 Z : 1
10 25 72 10 Z : 1
12 30 83 12 Z : 1

 

Hartmetallfräsen (Z:2) –  (40 – 55 HRC)

 

 

Produktcode D (Ø) (h10) l1 L d2 (Ø) (h6) Mund (Zx)
6 9 60 6 Z : 2
6 20 60 6 Z : 2
8 12 63 8 Z : 2
8 20 63 8 Z : 2
10 15 75 10 Z : 2
10 22 75 10 Z : 2
12 18 75 12 Z : 2
12 25 75 12 Z : 2
14 24 92 14 Z : 2
16 24 92 16 Z : 2
16 32 92 16 Z : 2
18 32 92 18 Z : 2
20 38 100 20 Z : 2

 

Hartmetallfräsen (Z:3) –  (40 – 55 HRC)

 

 

Produktcode D (Ø) (h10) l1 L d2 (Ø) (h6) Mund (Zx)
6 9 60 6 Z : 3
6 20 60 6 Z : 3
8 12 63 8 Z : 3
8 20 63 8 Z : 3
10 15 75 10 Z : 3
10 22 75 10 Z : 3
12 18 75 12 Z : 3
12 25 75 12 Z : 3
14 24 92 14 Z : 3
16 24 92 16 Z : 3
16 32 92 16 Z : 3
18 32 92 18 Z : 3
20 38 100 20 Z : 3

Zusätzliche Information

ANZAHL DER MÜNDER

Z:2, Z:4

BESCHICHTUNGSART

Crosscut, Hardcut

EINSATZBEREICH

Unlegierte Stähle, Aluminiumlegierungen, Kupfer und seine Legierungen, Gusseisen, Niedriglegierte Stähle, Allgemeine Stähle, Graphit, Rostfreier Stahl, Plastik, Gehärtete Materialien, Titan und seine Legierungen